Sonntag, 28. September 2014

Die spinnt noch immer

Mein Urlaub steht im Zeichen des Spinnrades...  Aus einer meiner letzten Färbeaktionen habe ich diesen Kammzug aus Merino mit Nylon zweifädig versponnen. Der verbliebene Rest auf einer Spule habe ich mit einem anderen Rest von der Alpaka/Kamel/Seiden-Mischung versponnen. Es wirkt goldig statt braun. Gewogen und vermessen habe ich noch nichts. Das große Garn schätze ich auf rund 90 g.

Die Stulpen hat das Geburtstatskind noch bekommen. Diese können für Beine oder Arme genutzt werden.