Montag, 21. Oktober 2013

Socken Nr. 23/2013

Nach längerer Abstinenz sind diese Socken letzte Woche von den Nadeln gehüpft. Leider sind sie für mich selber zu groß geworden. Und mit dem Ribbelmonster wollte ich mich nicht anlegen. Also kommen sie in die Kiste zum Verschenken oder Verkaufen.

60 Maschen, NS 2,5; Zopf mit 3x3



Interessant war auch die Wilderung bei der zweiten Socke, die nach der Ferse aber sich wieder zu Ringeln geändert hat.

(Frühchen)socken Nr. 21 und 22/2013

Am vergangenen Wochenende habe ich für ein Frühchen in der Bekanntschaft kleine Söckchen und Schühchen gestrickt. Eine Minimütze ist gestern Abend noch fertig geworden, aber ohne Bild. Auf dem Bild habe ich eine Puppe als Model hinzu gezogen.

30 Ma Anschlag; 2,5 NS




 
Mein Zeigefinger als Größenvergleich. 32 Maschen mit NS 2,5.

Die Wolle stammt von meiner letzten Färbeaktion.

Freitag, 4. Oktober 2013

So viele Mützen!

In den letzten Tagen habe ich ganz emsig an diesen Mützen gestrickt und gehäkelt. Die Anleitungen stammen alle bis auf die grüne aus dem Buch Monstermaschen für Mini-Monster. Strickmützen und -accessoires für die Kleinen von Nuriya Khegay.


Die grüne entstammt zum Teil aus einer englischen Anleitung bei ravelry  und zum anderen Teil (Ohren) aus obigen Buch.

Model für die grüne Mütze ist mein kleiner Neffe. Die Eulenmütze ist noch in Arbeit und wird sein Weihnachtsgeschenk.

Passend zu beiden Mützen ist jeweils noch ein farblich passende Weste in Planung.

Ansonsten habe ich noch diesen Schal auf den Nadeln als Lückenbüßer, wenn ich nach dem nächsten Projekt fahnde...