Dienstag, 29. Mai 2012

Die verstrickte Dienstagsfrage 22/2012

Das Wollschaf fragt:
Sozusagen zusammenfassend einiger der letzten ergibt sich für mich eine neue Frage.
Was haltet ihr davon, das leidige Problem der oft "NichtAusreichendenWolle" beim Sockenstricken mit der ToeUp-Methode grundsätzlich aus der Welt zu schaffen? Da könnten wir gleich auch noch die verschiedenen Anschlagmethoden aus der Frage 18/2012 einfließen lassen ^^ Füßlinge / Sneaker / kurze Socken / lange Socken / Kniestrümpfe / OverKnee – Schmeichler —> alles drin, oder?
Vielen Dank an Preludi für die heutige Frage!

Grundsätzlich stricke ich eigentlich nur noch ToeUp. Meiner Meinung geht es schneller und man kann die Länge bestimmen wie man möchte bzw. bis die Wolle alle ist. Die Fußlänge lässt sich so auch besser einschätzen
Aber in den meisten Fällen habe ich es mir angewöhnt Wolle in 2 Knäule zu wickeln mit dem gleichen Farbrapport. Für Größe 38 benötigt man von Fußspitze bis Fersenende ca 21-22g. Der Rest steht dann zur freien Verfügung für die gewünschte Schaftlänge.
Letztendlich ist es eher unumgänglich eine Waage zu besitzen, um das Gestrickte zu wiegen, als die Frage ToeUp oder nicht. Letzteres ist Geschmackssache.

Anstricksel

Das erste Knäuel der Pfingstfärbereit konnte ich mir nicht verkneifen zu wickeln und anzustricken. Und das ging mal wieder so flott, dass ich schon bei der Ferse angelangt bin. Ob ich Stinos draus mache oder ein Muster einarbeite weiß ich allerdings noch nicht. Wofür würdet ihr plädieren? Die Farben würde sicherlich wenig Musterauswahl zulassen. Gegebenenfalls noch 4 rechts und 1 links könnt ich mir vorstellen.

64 Maschen, N 2,5, bisher glatt rechts



Sonntag, 27. Mai 2012

Pfingstfärben

Ich wünsche euch allen einen schönen Pfingstsonntag.

Zur Feier des Tages habe ich mal wieder Farbe auf Wolle verteilt. Es sind zwei Stränge in Rosa-Blauschwarz-Kombination entstanden.

 

Samstag, 19. Mai 2012

Dienstreise beendet

So nun habe ich endlich wieder meeehhhr Zeit zum Stricken. Diese Woche habe ich lediglich den Bund der grünen selbstgefärbten fertig gestrickt. Strickzeug habe ich nicht mit nach Berlin genommen. Da blieb ein Mal lediglich Zeit zum Lesen. Wollshoppingtechnisch war da auch nichts los.

Am Donnerstag habe ich auf einem Trödelmarkt am Potsdamer Platz auch Selbstgenähtes und Gefilztes bestaunt. Das war allerdings solch eine Reizüberflutung, dass ich nur 2 Happymaker als Schlüsselanhänger gekauft habe.
Also demnächst gibts dann (hoffentlich) wieder Fotos von Socken & Co. ...

Ich wünsch ein schönes sonniges Restwochenende! Lasst es euch gut gehen!

Sonntag, 6. Mai 2012

Raureif angestrickt

Mehr habe ich dieses Wochenende nicht stricktechnisch geschafft. Aber ich habe mir neue Bambusnadeln geleistet und konnte so den Raureif anstricken. Mit 60 Maschen waren es eher breite Ringel. Hab dann wieder geribbelt und 64 Maschen genommen. Und das ist das vorläufige Ergebnis:
Gewickelt 





Samstag, 5. Mai 2012

Berlin, Berlin

Es war jetzt relativer ruhig auf meinem Blog. Das liegt daran, dass ich kaum zum Stricken gekommen bin. Diese Woche war ich in Berlin auf Dienstreise. Zum 1. Mai war das nahe Berlin-Kreuzberg ganz interessant. Die nächsten 2 Wochen bin ich ebenfalls noch dort und ohne Internet.

Am einzigen freien Tag hab ich dann mit Kollegin einen ca 10 km Fußmarsch in Angriff genommen. Sonnenbrand und Blasen an den Füßen inklusive. Ich habe allerdings nicht alles fotografiert. Hatte auch nur das Handy zur Verfügung.
Mein Blick vom Hotel bis zur Arbeit (Postbank am Halleschen Ufer)

Stücke der Berliner Mauer am Potsdamer Platz

Potsdamer Platz

Lecker Kaugummies

Mahnmal am Brandenburger Tor

Brandenburger Tor


Der Reichstag

Die Spree hinterm Reichstag mit Blick auf den Fernsehturm

Am Reichstagsufer

Museumsinsel

Berlin Unter den Linden und Altes Palais

Humboldt Universität

Jurabibliothek der HU Berlin


Berliner Dom und Fernsehturm

Der Fernsehturm

Am Alexanderplatz, Neptunbrunnen und das Rote Rahaus

Ein bisschen Arbeit - IFC Berlin Unter den Linden

Teure Autos hinter Schaufenster an der Hauptstraße

Bildunterschrift hinzufügen

Am Checkpoint Charlie (Berlin Friedrichstraße)

Checkpoint Charlie